Freistehend, Bewusstsein »

[11 Oktober 2018 | Kommentare deaktiviert auf Internationale Freiwilligentage,,es,Am nächsten Donnerstag,,es,Wir werden in der CIVICAN-Zentrale diesen ersten Internationalen Tag der Freiwilligentätigkeit über Freiwilligentätigkeiten in Entwicklungsländern haben,,es,Es beginnt mit einer ersten Intervention von Paula Salvador,,es,verantwortlich für die internationale Freiwilligenarbeit von ONAY und Tantaka der Solidarity Time Bank der Universität von Navarra,,es,Weiter,,es,zwei ältere Freiwillige,,es,bereits im Ruhestand,,es,Der Ingenieur Carlos Sánchez und der Kinderarzt Juan Narbona werden ihre Erfahrungen in einem Krankenhaus in Afrika mitteilen,,es,Die Berufserfahrung wird von Sagrario Santiago zur Verfügung gestellt,,es,Krankenschwester im Hospital Center von Navarra und Miriam del Barrio,,es,Krankenschwester an der University of Navarra Clinic,,es | ]
JORNADAS DE VOLUNTARIADO INTERNACIONAL

El pasado jueves 18 de octubre a las 18.30 tuvimos en la sede del CIVICAN la primera Jornada de Voluntariado Internacional sobre experiencias de voluntariado realizadas en países en vías de desarrollo. Comenzó con la intervención a cargo de Paula Salvador, responsable de voluntariado internacional de ONAY y de Tantaka el Banco de Tiempo Solidario de la Universidad de Navarra. […]

Freistehend, Projekte »

[14 September 2018 | Kommentare deaktiviert auf Beendete das Projekt mit Probitas im Kongo,,es,Permanent Link zu Finalized das Projekt mit Probitas im Kongo,,es,Das Projekt, das endet, wird aufgerufen,,es,Stärkung des primären und mütterlich-kindlichen Krankenhausversorgungssystems,,es,in der Demokratischen Republik Kongo,,es,Sein Zweck ist es, die Gesundheitsdienste von Müttern und Neugeborenen zu verbessern, indem die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Gesundheitsdienste in Gesundheitszentren gefördert wird, die vom Allgemeinen Krankenhaus von,,es | ]
Finalizado el proyecto con Probitas en el Congo

El proyecto que termina se llama “Fortalecimiento del sistema de atención primaria y hospitalaria materno-infantil, en la República Democrática del Congo”. Tiene por finalidad mejorar los servicios de salud de las madres y de los recién nacidos promoviendo la prestación de servicios sanitarios de calidad en los Centros de Salud dependientes del Hospital General de […]

Freistehend, Projekte »

[3 Juli 2018 | Kommentare deaktiviert auf Schulgesundheit in Guatemala dank COAVN,,es,In diesen Tagen das Projekt "Schulhygiene eine Strategie für Bildung und Ernährungsentwicklung in der frühen Kindheit", die wir in Guatemala mit unserem Partner durchgeführt haben,,es,danke an,,es,Offizielle Hochschule der Architekten Vasco Navarros,,es,Das Projekt hat die Qualität der frühkindlichen Bildung an drei öffentlichen Schulen verbessert,,es,Gemischte ländliche offizielle Schule,,es,Centro Integral SCHMERZEN,,en,Naranjo Dorf,,es,Dorf San Rafael Las Flores,,es,Caserío Nueva Victoria,,es,der Abteilung von San Marcos,,es,wo über,,es,der Bevölkerung lebt unterhalb der Armutsgrenze,,es,durch die folgenden Linien der Arbeit,,es,Verbesserung der Wasser- und Sanitärinfrastruktur,,es,Lehrerausbildung zu Hygienegewohnheiten,,es | ]
Sanidad escolar en Guatemala gracias al COAVN

Estos días ha finalizado el proyecto “La Sanidad Escolar una estrategia para el desarrollo educativo y nutricional en la primera infancia” que hemos ejecutado en Guatemala con nuestro Socio FUNDAP gracias al COAVN (Colegio Oficial de Arquitectos Vasco Navarros). El proyecto ha mejorado la calidad en la educación infantil en tres escuelas públicas (Escuela Oficial Rural […]

Bewusstsein »

[13 April 2018 | Kommentare deaktiviert auf KREUZ JJ ESPARZA FÜR MONKOLE,,eo,Permanenter Link zu CROSS JJ ESPARZA POR MONKOLE,,en,Ein weiteres Jahr teilt die Irabia-Izaga Schule einen Teil des Einkommens des Kreuzes J.J zu,,es,Verbreiten Sie die ONAY-Projekte in Monkole,,es,Wir ermutigen alle von Ihnen, die dies lesen, um teilzunehmen,,es | ]
CROSS JJ ESPARZA POR MONKOLE

Un año más el Colegio Irabia-Izaga destina parte de los ingresos del cross J.J. Esparza a los proyectos de ONAY en Monkole. Animamos a todos los que leáis esto a participar. Danke!  

Freistehend »

[1 MEER 2018 | Kommentare deaktiviert auf Ergebnisse der FortFait-Mutter,,es,Vom Monkole Krankenhaus haben wir Informationen über die,,es,Die Mission von,,es,Ebale,,xh,soll der marginalisierten und benachteiligten Bevölkerung der Stadt Kinshasa den Zugang zur Gesundheitsversorgung erleichtern,,es,Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo,,es,Diese Mission wurde in Zusammenarbeit mit dem Monkole Hospital entwickelt,,es,in der Peripherie der Stadt Kinshasa, die jährlich mehr als empfängt,,es,Die Tätigkeitsbereiche von Monkole mit der benachteiligten Bevölkerung nach der Politik des Krankenhauses konzentrieren sich insbesondere auf die Bereiche Mutterschaft und Pädiatrie,,es,Aus diesem Grund,,es,Das neue Krankenhaus verfügt über eine neonatale und pädiatrische Intensivstation und eine Entbindungsstation mit,,es,paritorios,,fi | ]
Resultados del FortFait Mamá

Desde el Hospital Monkole hemos recibido información sobre el Proyecto Ebale. La misión de Ebale es facilitar el acceso a cuidados de salud a la población marginada y desfavorecida de la ciudad de Kinshasa, capital de la República Democrática del Congo. Está misión es desarrollada a través de la colaboración con el Hospital Monkole, ubicado en […]